--- Herzlich willkommen auf der Homepage des Artland-Gymnasiums Quakenbrück ---

» Salutogenese "Healthy eating"

Projekt "Healthy eating"


"Healthy Eating" ist ein Thema, das sich sehr gut für fächerübergreifenden und salutogenetisch ausgerichteteten Projektunterricht eignet, da es Schülern in ihrem Alltagsleben vielfach begegnet, in der Werbung, in Gesprächen zu Hause, mit Freundinnen, in der Schule usw. . Entsprechend groß ist auch das Repertoire an möglichen Settings für Rollenspiele, wie z.B. "bad or good eating habits", "how to keep fit", "dangers of unhealthy eating", a conference on healthy eating" oder "dieting".
Schnell war die gemeinsame Erarbeitung eines Wortfelds zu "healthy eating" abgeschlossen (s. Vocabulary). Dann ging jeder Mitspieler, auch die Lehrerin, in seine Kleingruppe, deren Teilnehmer vorher ausgelost worden waren, denn schließlich geht es darum, dass jeder immer wieder mit jedem zusammen arbeitet und keine festen Gruppen entstehen. Motiviert und voller Begeisterung begannen alle die Handlung ihrer Minisimulation zu planen, Rollen zu verteilen, z. B. als "doctor, ecotrophologist, couch potato, fitness coach" und ihre zahlreichen Ideen sprachlich umzusetzen. Wie immer war in dieser Einübungsphase viel Gelächter zu hören, alle hatten Spaß und waren aktiv am Unterrichtsgeschehen beteiligt. Der Höhepunkt der Englischstunde war die Präsentation der Ergebnisse der Gruppenarbeit, die zeigte, mit wieviel Kreativität die Schüler ihre Arbeiten gestaltet hatten und wie große ihre Freude war, sie den Mitschülern zu zeigen.













Programming & Design by Kooge | Alle Inhalte © Artland Gymnasium Quakenbrück