--- Herzlich willkommen auf der Homepage des Artland-Gymnasiums Quakenbrück ---

» Salutogenese

Projekt"Le quartier des musiciens (10 A/C, Schj. 2014/15)"

Seit einiger Zeit hat sich der Unterricht im Fach Französisch etwas verändert.

In dem Projekt "Le quartier des musiciens" geht es darum, möglichst authentische Kommunikationssituationen zu schaffen, in denen die Schüler ihre bisher gelernten sprachlichen Strukturen anwenden können. Wir alle tun als ob und simulieren das Alltagsleben in einem Pariser Viertel.

So gibt es im "quartier des musiciens" neben dem "Salon de beauté", ein Café, eine Bäckerei, einen Supermarkt, einen Musikladen, vor allem aber "une école de musique", also eine Musikschule. Das Singen wird hier groß geschrieben! Und zwar, wenn möglich, jeden Donnerstag, wenn das Viertel zum Leben erwacht und seine Bewohner französische Lieder gemeinsam einstudieren. Dann schlüpfen die Schüler in ihre selbstausgesuchten Rollen, z.B. als Herr und Frau Bürgermeister, als Straßenmusiker, Rapper, Direktor der Musikschule, Journalistin oder auch als Geistlicher. In der Simulation "le quartier des musiciens" wird ganzheitlich gelernt. Jeder füllt seine Rolle individuell aus, sucht sich das zu ihm Passende. So bekommt der Sprachbegabte mehr Redeanteile als im normalen Unterricht, dem Schüchternen gibt die gemeinsame Gruppenarbeit mehr Selbstvertrauen, der Musikbegeisterte kann seine Lieder in seine Rolle einbauen und sie so auch in der Stunde singen. Und wer mag, darf sich verkleiden. Durch die Nähe zur Realität sind alle motiviert. Sprachliche Fehler dürfen gemacht werden, die Französischlehrerin ist Beraterin, Koordinatorin, und Mitspielerin, auf keinen Fall aber Leistungsrichterin.

Dieses Projekt ist für die Schülerinnen und Schüler eine attraktive Alternative zum herkömmlichen Unterricht ist, denn es hat Einfluss auf die soziale Entwicklung des Einzelnen und der gesamten Gruppe, was sich wiederum positiv auf die Lernatmosphäre und die Motivation auswirkt. Und dabei hilft es allen Beteiligten, die eigenen Gesundheitsressourcen zu fördern um dem stressigen Schulalltag standzuhalten.













































Programming & Design by Kooge | Alle Inhalte © Artland Gymnasium Quakenbrück