--- Herzlich willkommen auf der Homepage des Artland-Gymnasiums Quakenbrück ---

» Weidmann trifft Lehrerinnen und Lehrer
Frankfurt am Main | 08.05.2018

Mehr als 30 Pädagoginnen und Pädagogen aus dem gesamten Bundesgebiet haben im Rahmen der Veranstaltung "Weidmann trifft Lehrerinnen und Lehrer" in Frankfurt am Main den Bundesbankpräsidenten Jens Weidmann getroffen. Sie nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand über aktuelle geldpolitische Themen zu informieren.

"Sie haben sich eine geldpolitisch spannende Zeit ausgesucht", sagte Weidmann während der Gesprächsrunde. Dabei beantwortete er auch zahlreiche Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. So diskutierten sie beispielsweise über die teils rasante Entwicklung von Immobilienpreisen in großen Städten, erörterten aktuelle Fragen der Bankenaufsicht und sprachen über Krypto-Token wie etwa Bitcoin. "Ich bin davon überzeugt, dass unsere Geldsysteme besser sind", sagte Weidmann.

Neben der Diskussion mit dem Bundesbankpräsidenten stand für die Lehrerinnen und Lehrer auch ein Besuch im Geldmuseum auf dem Programm. Bei einem Workshop konnten sie sich außerdem über die Bildungsangebote der Bundesbank informieren.

Ökonomisches Wissen fördern

Mit der Reihe "Weidmann trifft Lehrerinnen und Lehrer", die 2013 gestartet wurde, trägt die Bundesbank nicht nur das Wissen über die Arbeit einer Notenbank in die Schulen, sondern informiert gezielt über ihre Aufgaben und ihre nationale wie internationale Rolle. "Die ökonomische Bildung ist zwar nicht explizit Teil unseres gesetzlichen Auftrags, sie ist aber wichtig, damit die Bürgerinnen und Bürger die Bundesbank bei ihrem Streben nach Preisstabilität unterstützten", sagte Weidmann. Umfragen würden der Bank aber sehr deutlich zeigen, wie sehr das Wissen über wirtschaftliche und geldpolitische Themen bei den unter 30-Jährigen abnehme. "Wir wollen nicht, dass dieses Wissen verloren geht. Deshalb möchten wir Sie als Pädagogen bei Ihrer Arbeit so gut wir können unterstützen", so Weidmann.

Quelle: Deutsche Bundesbank







Programming & Design by Kooge | Alle Inhalte © Artland Gymnasium Quakenbrück